Das Rösrather Aktions-Bündnis gegen Fluglärm* lädt ein:

Etwa die Hälfte der Bevölkerung klagt über Fluglärm - das zeigen repräsentative Umfragen  des Umweltbundesamtes (UBA). Die Klagen der Bevölkerung sind begründet, wie auch  die UBA-Studie „Risikofaktor nächtlicher Fluglärm“ von Prof. Greiser zeigt. Für Herz- und  Kreislauferkrankungen ist nachgewiesen: das Erkrankungsrisiko betroffener Personen  steigt mit zunehmender Fluglärmbelastung. Auch bei psychischen Erkrankungen findet sich ein relevanter Befund.
Für den Vortragsabend mit Podiumsdiskussion konnte das Rösrather Aktions-Bündnis
gegen Fluglärm* - initiiert vom Verein "Lebenswertes Sülztal e.V." und der "Ärzteinitiative für ungestörten Schlaf" - den namhaften Umweltmediziner und Epidemiologen Prof. Dr. Greiser gewinnen.
Herr Prof. Greiser wird Kernaussagen aus seinen epidemiologischen Studien im Umfeld des Flughafen Köln/Bonn erläutern. Hinsichtlich des nachgewiesenen Zusammenhangs der Erkrankungen und seiner Folgekosten mit der Fluglärmbelastung stellt er die Frage:
"Wieviele zusätzliche Erkrankungen kann sich eine Gesellschaft noch leisten?".
Die Ergebnisse zeigen, dass wir mehr tun müssen, um Bürgerinnen und Bürger vor
Fluglärm zu schützen, insbesondere in der Nacht; und dass es dringend erforderlich ist, den von Flughafenbetreibern wirtschaftlich hoch gelobten Gewinnen die immensen Kosten für Erkrankungen durch (Nacht-) Fluglärm gegenüber zu stellen.
Für die anschließende Podiumsdiskussion haben folgende Teilnehmer zugesagt:

•Helmut Breidenbach, 1. Vorsitzender der Bundesvereinigung gegen Fluglärm
•Arndt Klocke MdL, stellv. Fraktionsvorsitzender und verkehrspolitischer Sprecher der
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW
•Klaus Stich, Siegburger CDU-Stadtverordneter und Vorsitzender der Fluglärmkommission
Die Moderation übernimmt Johannes Schmitz, freier Journalist.

Ärzteinitiative für ungestörten Schlaf e.V. für Umwelt-, Natur- und HochwasserschutzNachhaltigkeit, Lebensqualität, Bürgerengagement


*dem Aktions-Bündnis gegen (Nacht-) Fluglärm gehören an:
Bundesvereinigung gegen Fluglärm, Lärmschutzgemeinschaft Flughafen Köln/Bonn mit ihren drei Bürgervereinen in Rösrath-Forsbach,
-Kleineichen und -Rambrücken, Ärzteinitiative für ungestörten Schlaf Rhein-Sieg, Verein Lebenswertes Sülztal e.V.

zurück

URL:https://www.gruene-kreisrheinberg.de/home/expand/393977/nc/1/dn/1/